Freeride La Grave - Orginal La Grave


Die Seilbahn von La Grave bringt uns in 2 Sektionen auf 3200 m und mittels Pistenbully-Shuttle und einem Schlepplift erreichen wir den Dome de la Lauze auf 3550m. Oben angekommen ist es schwierig, sich für eine der unzähligen Abfahrten zu entscheiden. Den Klassiker durch das Vallon? Eines der steilen Trifide Couloirs? Eine der Variationen über den Girose Gletscher, die uns in einem Zug 2300 HM zur Straße unterhalb von La Grave bringen? Oder doch lieber südseitig ins Vallon du Diable runter zu dem kleinen Ort Saint Christoph, von wo wir wieder mit dem Taxi nach La Grave zurück kommen? Oder, oder, oder… Die Möglichkeiten sind derart vielfältig, dass mehrere Wochen in La Grave bei weitem nicht ausreichen, um alles auszuschöpfen. Eines ist allen Abfahrten gemeinsam: Sie sind steil bis sehr steil. Optimales Gelände für versierte Freerider.

 

Sollten die Schneeverhältnisse in La Grave einmal nicht so toll sein, gibt es mit Alpe d´Huez, Les Deux Alpes, Serre Chevalier und Montgenevre noch diverse andere Skigebiete, die auf Grund der speziellen geographischen Lage oft völlig andere Schneeverhältnisse aufweisen und mittels der hoteleigenen Shuttlebusse problemlos innerhalb von 30-60 Minuten erreicht werden können.

 

Die Skierslodge – gegründet von dem schwedischen Bergführer Pelle Lang –  ist heute der Anlaufpunkt für Powderjunkies aus aller Welt. In nach Können zusammen gestellten Gruppen geht man raus in die große Arena, die Seilbahn ist nur wenige Meter vom Haus entfernt. Abends trifft man sich wieder im Pub oder vorm offenen Kamin und erzählt sich die Erlebnisse des Tages bevor man gemeisam das mehrgängige Abendessen einnimmt. Leben wie Gott in Frankreich.

 Es gibt gute Nachrichten!!!!!! Nach spannenden und langwierigen Verhandlungen ist es gelungen den Seilbahnbetrieb auch für weitere Jahre sicherzustellen. Also nix wie hin!

 

 


Termine und Preise

Januar 2018-  April 2018

1350.-Euro



Besonderheit!

Durch meine langjährige Zusammenarbeit mit der Skierslodge La Grave kann die Tour den gesamten Winter über gebucht werden. Bitte die gewünschte Woche bei Buchung angeben! Die Reise findet in jedem Fall  statt - auch bei einer Einzelbuchung. Die Gruppengröße in La Grave beträgt üblicherweise 5 Personen.


Anforderungen

Zügiges paralleles Skifahren auch im steilen und steilsten Gelände in unterschiedlichen Schneearten. Kondition für (sehr) ausdauerndes Skifahren! Ski fahren in La Grave ist anspruchsvoll!

 

Leistungen

-6 Tourentage mit Berg- und Skiführer

-7 Übernachtungen mit HP, Doppelzimmer

-Sicherheitsausrüstung (LVS Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde (leihweise))

-vor Ort Transport zu anderen Ski- Gebieten

-Kleingruppengarantie (max 5 Personen pro Bergführer)

 

Zusatzkosten

-Liftkosten pro Tag zwischen 40-50 Euro je nach ausgewähltem Gebiet

-Tagesverpflegung Getränke


Freeride La Grave

1.350,00 €