Skifahren unter Palmen - Maggiatal


Skifahren unter Palmen?- Naja nicht ganz...Aber während im Tal die Magnolien schon in voller Blüte standen, gab es weiter oben im Maggiatal auch noch schneebedeckte Palmen. Ein schöner und ganz ungewohnter Anblick. Bisher kannte ich das Maggiatal nur von warmen Sommern, in denen Plaisirklettern, wilde Tradrouten und Canyons geplant waren. Beim studieren der Schneeberichte in den letzten zwei Saisons, stand Bosco Gurin allerdings auch immer ganz oben. Das kleine, unbekannte Skigebiet hatte soviel Schnee, dass der Liftbetrieb zeitweise wegen zuviel Schnee eingestellt werden musste.

 

Ein genauerer Blick auf die Karte und Recherchen im Internet ergaben: Interessantes Gelände, unkonventionell - also hinfahren, ausprobieren....Treffer! Das kleine Walserdorf Bosco Gurin mit ca. 50 Bewohnern leistet sich ein eigenes kleines Skigebiet mit immerhin 4 Liften die uns von 1500m bis auf 2400m bringen So etwas gibt es vermutlich nur in der Schweiz. Direkt vom der Begstation aus bietet ein zauberhafter Lärchenwald genügend Potential um uns 2 Tage zu beschäftigen. Kleinere Aufstiege erschließen noch mehr.

 

Einen oder zwei Tage wollen wir für " richtige" Skitouren nutzen. Eine Pulverschneeabfahrt mit Blick auf den Lago Maggiore ist schon eine ganz besonderes Erlebnis.


Termine und Preise

 Termine auf Anfrage

€ 480.-



Anforderungen
Zügiges paralleles Skifahren auch im steilen Gelände in unterschiedlichen Schneearten abseits der Piste. Kondition für bis zu 3 Stunden Aufstieg bei max. 1000HM.

Leistungen

- 4 Tourentage mit UIAGM Bergführer

- LVS Gerät, Schaufel, Lawinensonde und benötigte Alpinausrüstung (leihweise)

- Kleingruppengarantie (min 3 - max 4 Personen)

 

Zusatzkosten

Die Übernachtung ist nicht im Reisepreis enthalten
Liftpässe: ca. CHF 40.-/Tag

Übernachtung incl. HP ca. CHF 115.-/Tag. Für geschlossene Gruppen auf Anfrage auch Ferienwohnung möglich
Tagesverpflegung und Getränke


Skifahren unter Palmen - Maggiatal

480,00 €