Mehr als Bernhadiner - Pays du St. Bernard


Es ist schon verwunderlich. Verbier ist eine der Topdestinationen auf der Freeride Landkarte, und zieht dementsprechend viele Leute an und nur wenige Kilometer weiter sind einige kleine Skigebiete im wunderschönen Val Ferret mehr oder weniger nur Locals bekannt. Vor dem großen St. Bernhard liegen Vicheres, La Fouly, Champex Lac und Les Marecottes im Dreiländereck von Schweiz, Frankreich und Italien. 4 Skigebiete mit nur wenigen Liften und dafür umso größerem Offpiste Potential .

 

DIe meisten Skifahrer bleiben auf den Pisten und suchen dort ihr Vergnügen- mehr Platz im Backcountry für uns! Wir wählen je nach Schneelage und Wetter eines der Gebiete aus und ziehen eine Line nach der anderen in den meist unverspurten Schnee. Wenn wir dann noch die Felle unterschnallen, können wir vollends eintauchen in eine einsame Winterwunderwelt.

 

Das alles ist so wunderschön und gleichzeitig völlig unaufgeregt und entspannt, wie man es aus dem französischen Teil des Wallis kennt.


Termine und Preise:

€ 480.-


Termin auf Anfrage


Anforderungen
Zügiges paralleles Skifahren auch im steilen Gelände in unterschiedlichen Schneearten abseits der Piste. Kondition für bis zu 4 Stunden Aufstieg bei max. 1200HM.

Leistungen

- 4 Tourentage mit UIAGM Bergführer

- LVS Gerät, Schaufel, Lawinensonde und benötigte Alpinausrüstung (leihweise)

- Kleingruppengarantie (min 3 - max 4 Personen)

 

Zusatzkosten

Die Übernachtung in einer einfachen Pension ist nicht im Reisepreis enthalten

Übernachtung incl. HP ca. CHF 85.-.

Liftpässe ca. CHF 40.-/Tag ( für 2-3 Tage)
Tagesverpflegung und Getränke,

Freeride und Tour - Pays du St. Bernard

480,00 €